WAS ES ZU TUN GIBTSpazieren Sie durch Casco Viejo

Spazieren Sie durch 342 Jahre panamaischer Geschichte

In der Altstadt von Panama-Stadt, jetzt von der UNESCO als historisches Denkmal erklärt, geht es nicht nur um Geschichte. Es ist auch ein Ort um verschiedene Lebensmittel und Getränke in offenen Cafés zu probieren, wo Restaurants und Bars die Atmosphäre mit Musik füllen, und wo man sich mit abwechslungsreichen Shows unterhalten kann.

Wenn Sie einen Spaziergang auf dem jahrhundertealten Kopfsteinpflaster der Avenida Central machen, könnten Sie einem riesigen roten Teufel begegnen. Es ist eine beliebte Kulturfigur die den Eingang zum Diablicos Restaurant bewacht und Werbung für ihr traditionelles panamaischen Essen macht. Neben einer köstlichen Mahlzeit können Sie abwechslungsreiche, live panamaische Folklore-Shows genießen. Wenn sie Richtung Plaza Bolívar laufen, werden Sie fünf Restaurants finden die ihre Tische unter Sonnenschirmen direkt auf den Platz gestellt haben, und wo sie eine lebendige Stimmung anbieten. Musiker spazieren zwischen den Tischen um ihre Melodien für die Tischgäste zu spielen.

Souvenirs wie der berühmte Panamahut können Sie bei Victor’s kaufen, der bis 10 Uhr abends offen ist. Auf dem Weg zur Plaza de Francia gibt es mehrere andere Souvenirläden darunter La Ronda und El Faro beide mit guter Auswahl an typisch panamaischen Kunsthandwerken. Wenn sie weitergehen finden sie die romantische Plaza de Francia und den Esteban Huertas Gehweg am Meeresrande, mit einem spektakulären Blick auf den Cerro Ancón, die Amerikabrücke, das Biomuseum, den Amador Causeway, die Bucht von Panama, und die moderne Stadt. Zurück auf dem Platz können Sie das Las Bóvedas Restaurant besuchen um die köstliche französische Küche oder ein Getränk an der Bar zu genießen, alle mit dem zusätzlichen Hauch von Jazz-Musik.

An der Avenida A entlang werden sie Restaurants für jeden Geschmack finden. Die italienische Küche ist sehr lecker im Caffe Per Due, wo Pizza die Spezialität ist. Wenn Wein Ihre Leidenschaft ist, befindet sich direkt an der Kreuzung der Avenida A mit Calle 4ª die Wein-Bar Divino, eine Einrichtung die dem bevorzugten Getränk des Weingottes Bacchus gewidmet ist. Deren Sammlung von Flaschen kommt aus den wichtigsten Weinbauländern der Welt, und sie empfehlen auch Essen Pairings beim Verkosten der verschiedenen Sorten von Wein.

Auch auf dieser Straße ist eine Boutique namens Reprosa, die Repliken von indischem Schmuck verkauft. An der breiten Plaza Herrera können Sie abends und am Wochenende zeitgenössische Musik hören und eine Auswahl an internationalen Vorspeisen an der Puerta de Tierra probieren, begleitet von einem Glas Wein um Ihrer Tour durch die Altstadt den letzten Schliff zu geben. In diesem Stadtteil leben das Alte und Moderne in Harmonie zusammen, so dass es einen angenehmen und unvergesslichen Aufenthalt anbietet.